Ausbildung

Mit dem Zusammenschluss des Deutschen Sport Bundes und des Nationalen Olympischen Komitees zum Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) wurden im Gesamtbereich des deutschen Sports umfangreiche Reformen, z.B. auch für die Trainerlizenzen, durchgeführt. Insbesondere wurde der Bereich der Trainer Aus- und Fortbildung neu strukturiert und es wurden neue Rahmenrichtlinien erstellt. Diese sollen vor allem die Qualität der Ausbildung jetzt und in Zukunft sichern, um damit den organisierten Sport im Vergleich mit kommerziellen Anbietern konkurrenzfähig zu halten.

Der Deutsche Rollsport- und Inlineverband hat Im Jahr 2008 seine Ausbildungsordnung an die neuen Rahmenrichtlinien des DOSB angepasst. Die Neuordnung wird für die Trainer C Ausbildung in Bayern konsequent umgesetzt.

Grundsätzlich gliedert sich die Trainer C Ausbildung in zwei Abschnitte:

  1. Sportartübergreifende Basisqualifizierung durch die Bayerische Akademie für Erwachsenenbildung im Sport e.V. (–> Termine).
    Diese Lehrgänge müssen erfolgreich absolviert sein.
  2. Sportartspezifische Ausbildung der jeweiligen Sparten. Im BRIV werden folgenden Trainer C  Ausbildungen durch die Sparten angeboten
    • C Trainer Breitensport Inline Speedskating
    • C Trainer Leistungssport Inline Speedskating
    • C Trainer Breitensport Rollkunstlauf
    • C Trainer Leistungssport Rollkunstlauf
    • C Trainer Breitensport Inline Skating Allgemein
    • C Trainer Breitensport Inlinehockey
    • C Trainer Leistungssport Inlinehockey
    • C Trainer Breitensport Rollhockey
    • C Trainer Leistungssport Rollhockey